Als hätten die Fußballer Paraguays beim 1:1 gegen Weltmeister Italien nicht schon genug Kräfte gelassen, mussten sie nach dem WM-Vorrundenspiel in Kapstadt am Montag auch noch die Ärmel hochkrempeln und ihren offiziellen Mannschaftsbus anschieben.

Der Motor wollte nicht anspringen.

Doch alles Drücken half nichts, sodass die Südamerikaner schließlich in eilig herbeigerufenen Kleinbussen die Fahrt ins Hotel antraten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel