Der zweimalige Weltmeister Argentinien muss in seinem zweiten Vorrundenspiel bei der WM in Südafrika am Donnerstag im Soccer-City-Stadion von Johannesburg auf Routinier Juan Sebastian Veron verzichten.

Der Spielmacher von Estudiantes de la Plata wird von Problemen mit der Wadenmuskulatur geplagt.

"Es fühlt sich an, als hätte mich ein Rottweiler gebissen", klagte Veron, der voraussichtlich durch Maxi Rodriguez vom englischen Rekordmeister FC Liverpool ersetzt wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel