Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat das Auftreten von Südafrika bei der Fußball-WM im eigenen Land kritisiert.

"Südafrika war so schwach! Sie haben es nicht einmal geschafft, aus einem Eckball oder einem Freistoß eine Chance zu kreieren. Zudem haben die Südafrikaner den Doppeltorschützen Diego Forlan überhaupt nicht angegriffen. Man muss auf diesem Niveau auch mal hässlich spielen", sagte Klinsmann nach dem enttäuschenden 0:3 von Bafana Bafana am Mittwoch gegen Uruguay.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel