Die deutsche Nationalmannschaft hat bei der WM-Endrunde in Südafrika am zweiten Spieltag der Gruppe D gegen Serbien 0:1 (0:1) verloren und muss vor dem abschließenden Spiel gegen Ghana um den Einzug ins Achtelfinale zittern. Zudem fehlt dem Vizeeuropameister gegen Ghana Angreifer Miroslav Klose, der in der 37. Minute die Gelb-Rote-Karte sah.

Im Nelson-Mandela-Bay-Stadion in Port Elizabeth sorgte Milan Jovanovic von Standard Lüttich für den Siegtreffer der Serben (28.). In der zweiten Halbzeit verschoss Lukas Podolski einen Handelfmeter (60.). Zum WM-Auftakt hatte der dreimalige Weltmeister 4:0 gegen Australien in Durban gewonnen.

Zum Abschluss der Vorrunde trifft die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes am 23. Juni in Johannesburg auf Ghana.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel