Dank des Mönchengladbachers Michael Bradley und eines enormen Kraftaktes haben die USA ihre Chancen auf das Achtelfinale gewahrt und Slowenien das Weiterkommen vorerst verwehrt.

Die US-Amerikaner drehten dank Toren von Landon Donovan und Bradley einen 0:2-Pausenrückstand noch, doch am Ende hätte es sogar noch mehr sein können: In Minute 85 wurde den USA ein regulärer Treffer von Maurice Edu wegen vermeintlichen Abseits aberkannt!

Schon vor der Pause waren die USA aktiver, doch der Gegner nutzte die Chancen eiskalt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel