Der Einsatz von Gilberto Silva im zweiten WM-Gruppenspiel der brasilianischen Nationalmannschaft gegen die Elfenbeinküste in Johannesburg ist fraglich.

Der defensive Mittelfeldspieler erlitt bei den Übungseinheiten einen Tritt auf den Knöchel. Im abschließenden Trainingsspiel gegen die Reservisten ersetzte der Wolfsburger Bundesligaprofi Josue den 33-Jährigen in der vermeintlichen Anfangsformation für das Duell gegen die Ivorer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel