Stürmerstar Wayne Rooney hat sich knapp 24 Stunden nach seiner Kritik an den Fans der englischen Nationalmannschaft öffentlich entschuldigt.

"Wenn es um die englische Mannschaft geht, bin ich genauso Leidenschaft wie alle jeder andere. Aber letzte Nacht habe ich in der Hitze des Gefechts Dinge gesagt, die im Rückblick aus der Frustration über unsere Leistung und das Ergebnis entstanden sind", sagte Rooney in einem TV-Interview kleinlaut:

"Das Wichtigste ist jetzt, dass wir alle positiv bleiben und daran arbeiten, das Spiel am Mittwoch zu gewinnen. Dafür brauchen die Spieler die Unterstützung der Fans mehr denn je." England hatte sich von Algerien im zweiten WM-Spiel 0:0 getrennt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel