Für den slowenischen Nationalspieler Nejc Pecnik ist die WM in Südafrika vorzeitig beendet. Der Stürmer erlitt beim 2:2 gegen die USA in der Schlussphase der Begegnung einen Bruch des rechten Sprunggelenks und trat bereits die Heimreise an.

Pecnik hatte mit seinem Treffer zum 1:2 im Playoff-Hinspiel in Russland einen wichtigen Beitrag zur WM-Teilnahme der "kleinen Drachen" geleistet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel