Für Englands Teammanager Fabio Capello ist das Formtief von Stürmerstar Wayne Rooney ein mentales Problem. "Er ist absolut fit. Er hat trainiert. Er war ebenso lange wie alle anderen Spieler auf dem Platz. Alles ist perfekt. Das Problem ist in seinem Kopf", sagte der Italiener.

Rooneys Wert für die Mannschaft sei trotz des schwachen Auftritts im zweiten WM-Spiel gegen Algerien (0:0) dennoch immens: "Er hat viele Bälle verloren und viele Pässe verpatzt, aber er ist trotzdem ein wichtiger Spieler für uns", sagte Capello.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel