Für den englischen Fan Pavlos Joseph hat das unerlaubte Betreten der Kabine der englischen Nationalmannschaft bei WM in Südafrika nun doch ein Nachspiel. Der 32-Jährige wurde von der Polizei in seinem Hotel in der Nähe von Kapstadt wegen des Verdachts des Hausfriedensbruchs festgenommen.

"Die Anzeige bezieht sich auf das unerlaubte Betreten der englischen Kabine nach dem WM-Spiel zwischen England und Algerien am Freitag", hieß es in einem Statement der Polizei.

Joseph hatte nach dem 1:1 der Engländer gegen Algerien sämtliche Sicherheitsbarrieren überwinden können und plötzlich in der Kabine der Three Lions vor David Beckham und Joe Cole gestanden. Kurz zuvor waren hatten dort die englischen Prinzen William und Harry vorbeigeschaut.

Die FIFA kündigte darauf hin an, die Sicherheitsstandards bei der WM zu erhöhen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel