Otto Rehhagel sieht Argentinien im letzten WM-Vorrundenspiel als klaren Favoriten."Wir bereiten uns in Ruhe auf das Spiel vor, sind aber klarer Außenseiter", sagte der griechische Nationaltrainer im Gespräch mit SPORT1.

Argentinien habe "eine ganze Reihe von Weltklassespielern", betonte "König Otto" vor dem Duell der Gruppe B in Polokwane:

"Nicht nur Messi, auch die anderen Spieler stehen bei großen Vereinen unter Vertrag und sind Ausnahmekönner."

Selbst wenn Argentiniens Coach Diego Maradona ein paar seiner Stars schonen und die bisherige "zweite Garde" einsetzen sollte, sei das Team des zweimaligen Weltmeisters noch immer bärenstark.

"Ein Spieler wie Gabriel Milito, der im Champions-League-Finale beide Tore für Inter Mailand gegen Bayern München geschossen hat, will doch auch zeigen, was er kann", erklärte Rehhagel.

Für seine Mannschaft sei es gegen die spielerisch überlegenen Südamerikaner daher vor allem wichtig, "nicht so viele Freistöße wie zuletzt? zu kassieren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel