Superstar Arjen Robben hat sich vor dem letzten WM-Gruppenspiel der niederländischen Nationalmannschaft in Kapstadt gegen Kamerun fit gemeldet und hofft auf einen Einsatz.

"Es ist möglich, dass ich spiele", sagte der Flügelspieler vom deutschen Doublegewinner Bayern München, wollte aber keine großen Erwartungen schüren: "Ich habe wieder richtig trainiert. Es ist aber nicht so, dass ich aufs Feld kommen und innerhalb einer Viertelstunde drei Tore machen."

Bondscoach Bert van Marwijk hatte zuletzt erklärt, dass er Robben nach dessen Muskelfaserriss selbst über einen möglichen Einsatz entscheiden lassen wolle. "Eigentlich will ich ihn solange wie möglich schonen. Aber Arjen soll selbst sagen, wann er wieder spielen will", meinte der frühere Dortmunder Bundesliga-Coach, der mit der Elftal nach den Siegen gegen Dänemark (2:0) und Japan (1:0) bereits vorzeitig das Achtelfinale erreicht hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel