Gastgeber Südafrika muss im letzten Spiel der Gruppe A gegen Frankreich definitiv auf Torwart Itumeleng Khune verzichten. Der südafrikanische Verband hatte gegen den Platzverweis und die Sperre des Keepers aus dem Spiel gegen Uruguay (0:3) Protest eingelegt.

Die Berufungskommission habe den Einspruch abgelehnt. Der Spieler bleibe gesperrt, teilte die FIFA mit. Khune war in der 76. Minute nach einem Foul an Stürmer Luis Suarez des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel