Frankreichs Nationalspieler Eric Abidal hat Trainer Raymond Domenech vor dem Spiel gegen Gastgeber Südafrika (1:2) aufgefordert, ihn nicht aufzustellen.

"Verweigert hat er sich nicht, aber er ist zu mir gekommen und hat gesagt: 'Ich fühle mich ausgebrannt, ich ziehe es vor, nicht zu spielen'", sagte Domenech auf der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Statt Abidal ließ der Coach Sebastien Squillaci gegen "Bafana Bafana" spielen. Frankreich schied ebenso wie Südafrika schon nach der Vorrunde aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel