Kurzfristig ohne den Hamburger Guy Demel musst die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste bei der WM in Südafrika in ihr letztes Vorrundenspiel gegen Nordkorea gehen.

Der Außenverteidiger des HSV stand noch auf dem ursprünglichen Spielberichtsbogen, wurde kurz darauf aber als "verletzt" geführt und durch Emmanuel Eboue vom FC Arsenal ersetzt. Welche Verletzung Demel erlitt, wurde zunächst nicht bekannt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel