Stürmerstar Didier Drogba will möglicherweise 2014 im Alter von 36 Jahren seine dritte WM bestreiten.

Nach dem bedeutungslosen 3:0-Erfolg seiner Elfenbeinküste zum Abschluss der WM-Vorrunde gegen Nordkorea erklärte der Torschützenkönig der englischen Premier League, dass er noch keine Entscheidung über seine Zukunft im Nationalteam getroffen habe.

"Das muss ich mir noch in Ruhe durch den Kopf gehen lassen", sagte er. Der Torjäger des FC Chelsea hatte die Ivorer 2006 zu ihrer ersten WM-Teilnahme geführt. Wie nun in Südafrika scheiterte die Elfenbeinküste vor vier Jahren in Deutschland aber in der wohl stärksten Vorrundengruppe als Dritter aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel