Europameister Spanien bangt vor seinem Achtelfinale bei der WM um Xabi Alonso. Der Mittelfeldspieler vom spanischen Rekordmeister Real Madrid erlitt im abschließenden Gruppenspiel gegen Chile (2:1) eine Knöchelverletzung.

"Ich habe mir den Knöchel verstaucht", sagte Alonso: "Wir werden das in den nächsten Tagen beobachten und dann sehen, ob ich gegen Portugal spielen kann." Spanien trifft am Dienstag (20.30 Uhr) im letzten Achtelfinale auf die Portugiesen mit Alonsos Mannschaftskollegen Cristiano Ronaldo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel