Jetzt ist es fix: Laurent Blanc ist neuer französischer Nationaltrainer. Der Ex-Trainer von Girondins Bordeaux hat laut der "L?Equipe" einen Zwei-Jahres-Vertrag beim Verband unterschrieben.

Damit tritt er die Nachfolge des bei der WM gescheiterten Coaches Raymond Domenech an. Der Kontrakt enthält eine Option auf weitere zwei Jahre. Am 11. August im Länderspiel gegen Norwegen wird der 44-Jährige sein Debüt auf der Bank der "Bleus" geben. Am 20. Mai wurde bereits bekannt, dass Blanc nach der WM das Zepter übernehmen wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel