Der Klassiker zwischen Deutschland und England am Sonntag bei der WM steht unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen. Deutschland sei ein wichtiges im Fokus stehendes Land. England auch.

Deswegen sei es von südafrikanischer Seite als Risiko-Spiel eingestuft worden, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maiziere am Samstag. Wie der für den Sport zuständige Bundesminister erklärte, sei die Zahl der Polizeikräfte erhöht worden. Deutschland ist mit acht Spezialbeamten am Kap vor Ort.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel