Rekord-Weltmeister Brasilien kann in seinem WM-Achtelfinale am Montag gegen Chile im Johannesburger Ellis Park voraussichtlich wieder auf Felipe Melo setzen.

Der Mittelfeldspieler stand am Sonntag zu Beginn des Trainings der "Selecao" auf dem Platz und hat seine Verletzung im linken Sprunggelenk offenbar überwunden. Ebenfalls zum Anfang der nur 15 Minuten öffentlichen Einheit dabei war Julio Baptista, der zuletzt Schmerzen im linken Knie hatte.

Baptista wird aber ohnehin für Spielmacher Kaka weichen müssen, den er nach dessen Sperre wegen einer Gelb-Roten Karte im letzten Gruppenspiel gegen Portugal (0:0) ersetzt hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel