Die Nationalmannschaft Chiles kann im WM-Achtelfinale am Montag in Johannesburg (16.00 Uhr) gegen Rekord-Weltmeister Brasilien aller Voraussicht nach auf ihren Top-Stürmer Humberto Suazo zurückgreifen.

"Ich gehe davon aus, dass Suazo von Beginn an spielt", sagte Nationaltrainer Marcelo Bielsa am Sonntagabend. Der Angreifer war wegen eines Muskelfaserrisses in der Vorrunde nur 45 Minuten zum Einsatz gekommen.

Mit zehn Toren war der 29-Jährige der beste Torjäger in der südamerikanischen WM-Qualifikation.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel