Brasilien steht im Viertelfinale. Der Rekordweltmeister besiegte Chile mit 3:0 und trifft in der Runde der letzten Acht auf die Niederlande.

Die Partie begann wie erwartet. Chile machte von Anfang an Dampf und drückte auf das Tor von Julio Cesar, ohne sich aber eine gefährliche Chance zu erarbeiten. Brasilien beschränkte sich auf die Verteidigung.

Der Doppelpack kam aus dem Nichts. Robinho entschied die Begegnung. Die Chilenen gaben sich jedoch nie geschlagen und kämpften bis zum Schluss.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel