Die südafrikanische Polizei hat nach dem Kabinen-Sturm von Fan Pavlos Joseph nach dem 0:0 der englischen Nationalmannschaft gegen Algerien in der WM-Vorrunde einen britischen Journalisten verhaftet.

Der Reporter steht im Verdacht, dem England-Fan den Zutritt zur Kabine der Three Lions ermöglicht zu haben, um eine gute Story zu bekommen.

Pavlos hatte am 18. Juni im Anschluss an das WM-Spiel der Three Lions gegen Algerien unerlaubt die Umkleidekabine betreten und war zwei Tage später wegen Hausfriedensbruchs von der südafrikanischen Polizei festgenommen worden. Gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 54 Euro war der 32 Jahre alte Joseph wieder aus der Haft entlassen worden.

Eigenen Angaben zufolge war Joseph nur auf der Suche nach einer Toilette, als er in der englischen Kabine urplötzlich vor dem verletzten David Beckham und dem nackten Joe Cole stand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel