Mit Golf, Shopping und Stunden im Kreis ihrer Familien haben Argentiniens Nationalspieler Kraft für das WM-Viertelfinale gegen Deutschland getankt.

Trainer Diego Maradona wich auch vor der Partie in Kapstadt nicht von seiner Turnier-Routine ab. Er verordnete Lionel Messi und Co. zwei Tage nach dem Achtelfinale gegen Mexiko (3:1) die obligatorische Pause. Nur am Morgen gab es ein leichtes Fitnessprogramm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel