Einbrecher haben sieben Nachbildungen des goldenen WM-Pokals aus den Büros des Fußball-Weltverbandes FIFA in Johannesburg gestohlen. Das bestätigte der nationale Polizeichef Bheki Cele. "Auch einige Pullover wurden gestohlen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren", hieß es in einer ersten Stellungnahme.

Die FIFA hatte nach Angaben eines Sprechers zunächst keine Informationen über den Vorfall. Nach Aussage des Polizeisprechers Eugene Opperman ereignete sich der Einbruch bereits am Sonntag. Zu einer Festnahme sei es noch nicht gekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel