Brasiliens Weltstar Kaka gibt sich bei der WM in Südafrika kleinlaut: Vor dem Viertelfinale gegen die Niederlande in Port Elizabeth hat sich der 28-Jährige wegen einer erneut drohenden Sperre Zurückhaltung und einen Verhaltenskodex auferlegt.

"Ich werde auf jeden Fall versuchen, in den Zweikämpfen vorsichtiger zu sein, denn keiner möchte gern in einem WM-Halbfinale zuschauen", sagte der 65 Millionen Euro teure Mittelfeldstar von Spaniens Rekordmeister Real Madrid.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel