Spielmacher Shunsuke Nakamura hat seine Karriere in der japanischen Nationalmannschaft nach dem WM-Aus in Südafrika beendet.

Er werde nie wieder für Japan antreten, erklärte der Mittelfeldspieler der Yokohama Marinos bei der Ankunft des Teams in Osaka. Der 32-Jährige hat 98 Länderspiele bestritten, seine beste Zeit hatte er von 2005 bis 2009 bei Celtic Glasgow. Japan war im Achtelfinale mit 3:5 im Elfmeterschießen an Paraguay gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel