Der ehemalige Nationalspieler Laurent Blanc ist neuer französischer Nationaltrainer. Dies gab der scheidende Verbands-Präsident Jean-Pierre Escalettes bekannt.

Blanc tritt die Nachfolge von Raymond Domenech an, dessen Vertrag nicht mehr verlängert wurde. Frankreich, Weltmeister von 1998 und Vize-Weltmeister von 2006, war bei der WM-Endrunde in Südafrika unter skandalösen Umständen in der Vorrunde gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel