Teammanager Fabio Capello sortiert aus: Nach dem WM-Desaster in Südafrika müssen die alternden Stars der englischen Nationalmannschaft um ihre Zukunft bei den Three Lions zittern.

Der Italiener Capello wird aller Voraussicht nach bis zum nächsten Länderspiel der Engländer am 11. August gegen Ungarn David Beckham, John Terry, Frank Lampard, David James und Emile Heskey den Laufpass geben.

"Für einige war die WM das Ende ihrer England-Laufbahn. Das werden wir jetzt durchziehen. Bis zur Europameisterschaft müssen wir jetzt junge Spieler in das Team integrieren wie Adam Johnson und Joe Hart", sagte Capello, der trotz des Achtelfinal-Aus bei der WM gegen Deutschland (1:4) das Vertrauen des für die englische Nationalelf zuständigen "Club England" ausgesprochen bekam.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel