Nur noch eine Nacht kann die niederländische Elftal nach der Rückkehr vom siegreichen WM-Halbfinale in Kapstadt gegen Uruguay (3:2) in ihrem Johannesburger Stammquartier verbringen.

Nach einem Bericht der Tageszeitung "NRC Handelsblad" ist das Hilton-Hotel in Sandton im Hinblick auf das WM-Finale total ausgebucht. Oranje hat dort einen Monat gewohnt. Der niederländische Verband KNVB gab an, bei der Buchung nicht damit gerechnet zu haben, dass das Team die Runde der letzten Vier erreichen würde.

Nur durch die Unterstützung durch einen deutschen Hotelmanager können die Niederländer noch eine Nacht in ihrem Quartier verbringen. Nach dem Sieg im Halbfinale gegen Uruguay müssen sie sich in Johannesburg nun ein neues Quartier suchen. Das Endspiel findet am Sonntag im Soccer-City-Stadion von Johannesburg statt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel