Zwei Tote und drei Verletzte gab es in Somalia bei der Explosion einer Granate, als eine Gruppe Jugendlicher gerade das WM-Halbfinale zwischen Deutschland und Spanien im Fernsehen verfolgte.

Der Anschlag, zudem sich bislang niemand bekannt hat, ereignete sich am Mittwochabend in der Stadt Biyaha Elasscha, 17 Kilometer südwestlich von Mogadischu.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel