Tausende Fans haben in der spanischen Hauptstadt Madrid und weiten Teilen des Landes die Nacht zum Tag gemacht. Die begeisterten Anhänger der Seleccion strömten nach dem 1:0 gegen Deutschland und dem damit verbundenen Einzug ins Finale der WM auf die Straßen und schwenkten ihre Fahnen.

Dabei skandierten die Fans "Yo soy Espanol - ich bin Spanier" und "Viva Espana - es lebe Spanien". Mit zahlreichen Autokorsos und Hupkonzerten wurde bis tief in die Nacht gefeiert. Die besonders Mutigen spielten mit ihren Flaggen und den vorbeifahrenden Autos einen Stierkampf nach.

Die Furia Roja, die vor zwei Jahren in Wien durch ein 1:0 gegen Deutschland Europameister wurde, trifft am Sonntag (20.30 Uhr) im ersten WM-Finale ihrer Geschichte auf die Niederlande.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel