Louis van Gaal ist vom niederländischen Fußballverband KNVB zum Finale der Weltmeisterschaft am Sonntag nach Johannesburg eingeladen worden. Der Trainer des deutschen Rekordmeisters Bayern München und ehemalige holländische Bondscoach machte sich bereits am Donnerstag auf den Weg nach Südafrika zum Endspiel der Elftal gegen Deutschland-Bezwinger Spanien.

In Arjen Robben und Mark van Bommel sind zwei seiner Spieler auch bei den Holländern absolute Leistungsträger. Dazu steht Edson Braafheid im Aufgebot. "Er schickt manchmal eine SMS. Ich denke, er ist auch sehr stolz", sagte Robben über van Gaal.

Im deutschen Nationalteam stehen noch einmal acht Schützlinge des "Tulpen-Generals" (Philipp Lahm, Miroslav Klose, Bastian Schweinsteiger, Thomas Müller, Holger Badstuber, Mario Gomez, Toni Kroos, Jörg Butt) - damit stellt Bayern München die meisten Spieler unter den Halbfinalisten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel