Sie war der Glücksbringer im Halbfinale gegen Deutschland - nun wird Königin Sophia von Spanien auch das Finale der Weltmeisterschaft besuchen. Dies gab das spanische Königshaus nach dem 1:0-Sieg des Europameisters am Mittwochabend gegen die DFB-Auswahl bekannt.

König Juan Carlos erholt sich derzeit von einem chirurgischen Eingriff und kann nicht zum Duell mit den Niederlanden kommen. Offen ist derzeit, ob auch Ministerpräsident Jose Luis Zapatero das Endspiel besuchen wird. Der Regierungschef teilte mit, er wisse noch nicht, ob sein Terminkalender die spontane Reise nach Südafrika zulasse.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel