Ganz Spanien ist am Sonntag in den Nationalfarben Rot und Gold gehüllt. Das Finale der WM zwischen dem Europameister und den Niederlanden am Sonntagabend in Johannesburg treibt die Menschen zudem auf die Straßen.

In der Hauptstadt Madrid wurde die mehrspurige Durchgangsstraße La Castellana, die am Estadio Bernabeu vorbeiführt, auf einer Länge von einem Kilometer für ein Fanfest mit einer Riesenleinwand gesperrt. Dort werden bis zum Anpfiff 150.000 Anhänger erwartet.

Der bekannte Cebeles-Brunnen ist allerdings weiträumig abgesperrt worden. Dort hatten bis vor einigen Jahren die Fans von Real Madrid bei Titelfeiern im Überschwang ein Bad genommen.

Ansonsten wurden in allen größeren Städten im Land auch Public-Viewing-Events eingerichtet. In Barcelona werden 50.000 Menschen erwartet. Ansonsten sind Bars und Restaurants gefüllt.

Wie auch in den Niederlanden, wo sich Zehntausende Oranje-Fans auf den Weg nach Amsterdam machten, reisten die Menschen in Richtung Madrid oder anderer Städte, um die Atmosphäre mitzunehmen. Die Polizei hat Großeinsatz, allein in Madrid sind 2000 Beamte im Einsatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel