Nach der 0:1-Niederlage der Niederlande im WM-Endspiel gegen Spanien hat die Polizei auf dem bei Hooligans beliebten Jonckbloet-Platz in Den Haag 75 Unruhestifter festgenommen. Die mobile Einsatzpolizei musste eingreifen, nachdem die Krawallmacher randaliert hatten. Sogar der Straßenbahnverkehr musste zeitweise eingestellt werden.

Auch in einigen anderen Städten gingen enttäuschte Oranje-Fans auf die Barrikaden. In Rotterdam meldete die Polizei 20 und in Utrecht 30 Festnahmen. Nach Angaben der Sicherheitskräfte blieb es aber in vielen Orten ruhig und friedlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel