Der spanische WM-Held Andres Iniesta hat nach seinem entscheidenden Treffer im Finale gegen die Niederlande (1:0 n.V.) keine Angst vor einem Motivationsloch.

Im Gegenteil: "Titel führen dazu, dass du immer mehr machst und mehr willst. Du versuchst zurückzukommen und willst die Champions League gewinnen, immer wieder", sagte Iniesta bei einer Pressekonferenz seines Sponsors (Nike) in Barcelona und fügte an: "Am Ende geht es immer darum zu gewinnen. Ich bin der Meinung, dass dieser Titel keinen Einfluss auf die Leistung der Spieler hat."

Nach den Feierlichkeiten zu Wochenbeginn in Madrid will Mittelfeldspieler Iniesta vom FC Barcelona erst einmal seinen Urlaub genießen.

Was ihn danach in der Saisonvorbereitung erwartet, weiß der 26-jährige Volksheld aber auch schon: "Fußball bedeutet immer, wieder von vorne anzufangen, immer neue Dinge zu lernen", sagte Iniesta, der sich auf die Herausforderung freut: "Ich möchte mich weiter verbessern und Titel gewinnen, das ist mein Wunsch."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel