Bundesliga-Schiedsrichter Wolfgang Stark darf auf einen Einsatz bei der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika hoffen.

Der 38-Jährige steht auf einer vorläufigen Liste der FIFA. Aus diesen 38 Referees will der Weltverband später diejenigen auswählen, die tatsächlich zum Einsatz kommen. Wie viele das sein werden, sagte die FIFA nicht. Bei der WM 2006 in Deutschland waren 21 Schiedsrichter-Gespanne im Einsatz, vier Jahre zuvor in Japan und Südkorea noch 36.

Stark pfeift seit 1997 in der Bundesliga und leitete dort bislang 184 Spiele.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel