Jose Peseiro ist neuer Nationaltrainer Saudi-Arabiens. Der Portugiese soll den kriselnden dreimaligen Asienmeister als Nachfolger des zurückgetretenen Nasser al-Johar doch noch zur WM 2010 in Südafrika führen.

Peseiro, der Sporting Lissabon, Panathinaikos Athen und Rapid Bukarest trainierte, wird bereits am Freitag in Riad erwartet.

Der 48-Jährige ist der 20. Nationaltrainer der Saudis seit 1994. In der Gruppe B der asiatischen WM-Qualifikation Saudi-Arabien mit vier Punkten aus vier Spielen drei Punkte hinter dem entscheidenden Platz zwei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel