Mit Hilfe von vier Spielern aus der deutschen Bundesliga will die kroatische Nationalmannschaft am 1. April das WM-Qualifikationsspiel in Andorra gewinnen.

Stürmer Ivica Olic vom Hamburger SV, Mittelfeldspieler Ivan Rakitic von Schalke 04 sowie die Abwehrspieler Josip Simunic von Hertha BSC Berlin und Dino Drpic vom Karlsruher SC wurden ins Aufgebot berufen. Mit dem Ex-Bremer Ivan Klasnic vom FC Nantes ist ein ehemaliger "Deutscher" dabei..

Angreifer Mladen Petric vom Hamburger SV fällt wegen eines Muskelfaserrisses aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel