Die Serie der Tragödien bei Spielen auf dem Schwarzen Kontinent reißt ein Jahr vor der Weltmeisterschaft in Südafrika nicht ab.: Eine Massenpanik auf der Tribüne in Abidjan hat beim 5:0 des Gastgebers Elfenbeinküste gegen Malawi im WM-Qualifikationsspiel nach ersten Meldungen 19 Todesopfer gefordert.

Bei Auseinandersetzungen unter einem Teil der 50.000 Zuschauer im Stadion Houphouet-Boigny war eine Mauer eingestürzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel