Brasilien ist in der Südamerika-Qualifikation zur WM 2010 nach einem 1:1 in Ecuador auf den 4. Platz zurückgefallen, der für die direkte Qualifikation notwendig ist.

Die 1:0-Führung der Brasiliener, die mit Lucio vom FC Bayern und dem eingewechselten Josue aus Wolfsburg 2 Bundesliga-Profis aufboten, durch Julio Baptista in der 72. Min. egalisierte Cristian Noboa eine Minute vor Ende der Partie.

Hoch verdient: Die Gastgeber kamen auf 39:11 Torschüsse.

Den 3. Platz des Rekord-Weltmeisters übernahm Chile nach einem 3:1 in Peru.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel