In der Qualifikation muss das Team aus Portugal um die WM-Teilnahme bangen. Für den automatisch qualifizierten Gastgeber erwies sich das Team aber als zu stark: Bei einem Test im Schweizer Lausanne besiegte die Iberer Südafrika 2:0.

Bruno Alves brachte die Portugiesen, bei denen Trainer Carlos Queiroz Queiroz 3 Neue aufbot, in der 3. Min. in Führung; Lucas Twala traf in der 56. mit einem Eigentor zum Endstand.

Der Bremer Hugo Almeida und Bochums Torhüter Daniel Fernandes blieben ebenso 90 Minuten auf der Bank wie bei Südafrika Torwart Rowen Fernandez von Arminia Bielefeld.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel