Die Hälfte der zur Verfügung stehenden 640.000 Eintrittskarten für den Konföderationen-Cup in Südafrika sind verkauft.

Rund sechs Wochen vor dem Anpfiff des Testlaufs zur WM (14. bis 28. Juni) sind nach Angaben der Organisatoren 320.000 Tickets vergriffen. Bislang wurde der Verkauf über das Internet und Bank-Institute abgewickelt.

Die restlichen Eintrittskarten wollen die Organisatoren nun über Ticketcenter in den Austragungsorten Pretoria, Johannesburg, Rustenburg und Bloemfontein anbieten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel