Rainer Calmund will am 17. Mai beim Ruhrmarathon als "Walker" am Start sein.

"Ich bin sehr gut im Training und werde den Halbmarathon locker hinter mich bringen", sagte der schwergewichtige Ex-Manager von Bayer Leverkusen nach einer 10-km-Walking-Einheit.

Konsequentes Training mit Extremsportler Joey Kelly und eine ausgewogene Ernährung unter Aufsicht der Deutschen Sporthochschule Köln stehen seit Monaten auf dem Tagesprogramm des 60-Jährigen. "Anstatt Schokolade zu essen, wird trainiert", lautete die Parole von Reiner Calmund.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel