Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat in Bukarest einen Förderpreis und zwei Europameisterschafts-Endrunden vergeben.

Der mit einer Million Franken (rund 660.000 Euro) dotierte Charity Award geht an den britischen Verband für behinderte Zuschauer.

Rumänien richtet 2011 die U19-EM der Junioren aus, Italien die der Juniorinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel