Drei Monate nach der Verletzung im EM-Eröffnungsspiel hat der Schweizer Nationalspieler Alex Frei ein erfolgreiches Comeback bei Borussia Dortmund gegeben. Der Stürmer steuerte zwei Tore zum 3:2 (1:1)-Erfolg des Regionalliga-Teams Borussia Dortmund II beim Duell der Nachwuchs-Teams gegen Borussia Mönchengladbach II bei.

Damit übernahm der BVB übernahm die Tabellenführung in der Staffel West.

Im EM-Spiel hatte sich Frei in einem Zweikampf mit Tschechiens Verteidiger Zdenek Grygera einen Teilabriss des Innenbandes im linken Knie zugezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel