Darmstadt 98 hat die Insolvenz 15 Monate nach dem notwendigen Gang zum Amtsgericht abwenden können.

Wie der Süd-Regionalligist am Dienstag offiziell mitteilte, "ist die Sanierung bei gleichzeitiger Finanzierung des laufenden Spielbetriebes abgeschlossen".

Am Mittwoch wird der Antrag auf Insolvenz vom Präsidium beim Amtsgericht in Darmstadt zurückgezogen. Nach der Rücknahme wird der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Plathner die Geschäfte wieder an Darmstadt 98 übergeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel