Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) nahm im Zusammenhang mit den Manipulationsvorwürfen für das Bundesliga-Spiel Hannover 96 gegen den 1. FC Kaiserslautern am 26. 11. 2005 sowie der Zweitliga-Begegnung Karlsruher SC gegen Sportfreunde Siegen am 7. 8. 2005 Kontakt mit der Staatsanwaltschaft Frankfurt/M. auf.

Das KSC-Spiel war bereits 2007 Gegenstand eines Ermittlungsverfahren gegen den Malaysier William Bee Wah Lim. Damals wurde die Partie jedoch aus Mangel an Beweisen nicht zur Anklage gebracht.

Ob der kanadische Autor Declan Hill mehr weiß?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel