Christoph Daum sorgt sich um seine Familie: Nachdem der Trainer seinen Abschied vom 1. FC Köln bekanntgeben hat, sei die Stimmung in der Stadt sehr aggressiv. Die Kinder Jean-Paul und Cara-Jolie müssten heftige Repressalien erdulden.

"Das Reizklima ist unfassbar. Meine Kinder werden in der Schule attackiert, angemacht, angefeindet - einfach krank. Nicht nur von Mitschülern, sondern sogar von Erwachsenen. Da heißt es unter anderem: Dein Vater ist charakterlos."", sagte Daum der "Bild".

Sohn Jean-Paul habe in den letzten Tagen viel geweint.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel